Aktuell / Corona Infos


Informationen zu Corona

Schutz- und Hygienekonzept

Zum gegenseitigen Schutz gelten folgende Auflagen der Behörden, die wir befolgen.
Bitte machen Sie keinen Termin, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Als Praxis, die nur nach vereinbarten Terminen arbeitet ist sichergestellt,
dass Sie keinem anderen Massagegast begegnen.

Medizinische Maske und Corona Schnelltest

Ihr und unser Schutz steht an erster Stelle, bitte kommen Sie deshalb nur völlig
symptomfrei, mit einem tagesaktuellen Corona Schnelltest und einer medizinischen Maske
(OP-Maske bzw. Masken des Standards FFP2) zu einem Termin. Bei Erkrankungssymptomen wie
Atemproblemen, Fieber oder trockenem Husten, Verlust des Geschmackssinns, Übelkeit, Durchfall,
die nicht von einer Allergie stammen, können Sie Ihren Termin selbstverständlich kurzfristig absagen.

Handhygiene

Vor unserem Eingang haben Sie die Möglichkeit Ihre Hände zu desinfizieren.
Wir desinfizieren ebenfalls unsere Hände, bevor wir Sie willkommen heißen.
Lassen Sie uns bitte auf Händeschütteln oder Umarmungen einstweilen verzichten.

Raumhygiene

Alle Ablage- und Kontaktflächen, Türklinken, Sitzmöbel, das Bad und WC werden nach
jedem Besuch desinfiziert. Unsere Räume werden vor und nach jedem Termin gut gelüftet.

Textilhygiene

Selbstverständlich werden alle Handtücher, Laken und Bezüge
nur einmal verwendet und für Sie frisch bereitgestellt.

Aktuelle Einschränkungen im Massageablauf

Zur Zeit verzichten wir völlig auf Kopf-, Nacken- und Gesichtsmassagen
in Rückenlage mit der Sitzposition am Kopfende.

Kontaktdaten

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Kontaktdaten (Name und Handynummer
oder E-Mail Adresse) in Verbindung mit dem Zeitpunkt des Termins dokumentieren müssen.

Terminanfragen mit unterdrückter Telefonnummer können auch deshalb nicht akzeptiert werden.

Auf Verlangen werden diese Daten an das Gesundheitsamt weitergeleitet, sofern wir wegen der
Kontaktverfolgung in einem Infektionsfall dazu verpflichtet werden. Wenn jemand aus unserem Team
beispielsweise zum Verdachtsfall werden würde, würden wir Sie per Mail informieren. Wir gehen
selbstverständlich höchstvertraulich mit Ihren Daten um und löschen sie nach Ablauf von 4 Wochen.